Marketing

Zahlen, Menschen, Bilder – die Lust auf Werbung machen

Buchkritik: Peter Turi (Hrsg.): „Werbung: Innenansichten einer verführerischen Branche“ (tur2 edition) Es gab mal eine Zeit, da hat Werbung Spaß gemacht. Werber waren cool, Agenturen waren inspirierende Arbeitsplätze, Anzeigen und Plakate waren Kunstwerke und Spots kleine Meisterwerke. In den letzten Jahren ist dieser Spaßaspekt immer mehr verloren gegangen – im Blick sind heute Geld, schlechte…
Weiterlesen »



Engels Zunge: Unser Che Guevara heißt Steve Jobs

Kolumne zum Thema: Viva la Disruption! Viele warnen vor dem Umsturz, doch keiner hat Angst davor – denn alle glauben, sie seien auf der Seite der Gewinner. Doch nicht jedes Start-Up liefert tatsächlich eine „disruptive Innovation“ und nicht jede Zerstörung ist schöpferisch. Lesen Sie dazu meine Kolumne. Das meiste, was als Innovation verkauft wird, sind Pseudo-Innovationen,…
Weiterlesen »



Zielgruppen finden, analysieren und binden

Holger Fischer, Inhaber der Confidos Akademie, interviewte mich zum Thema Zielgruppen effektiv erreichen: (mehr …)



Engels Zunge: Zuhören statt Huldigen

Kolumne zum Thema: Kundenorientierung Eine strikte Kundenorientierung ist nach wie vor nicht selbstverständlich – trotz aller Lippenbekenntnisse der Unternehmen. Man braucht seine Kunden nicht gleich lieben, aber sollte sie verstehen. Und bei Entscheidungen sollte immer der Kunde das letzte Wort haben. (mehr …)



Karina, die wahre Shopping-Queen

Buchkritik: „Markenerleben – Die Strategie im Hyperwettbewerb und Informationstsunami“ von Ralph Ohnemus Der Konsument muss im Mittelpunkt stehen – so kann man es in fast jeden Marketing-Buch lesen. Doch meistens steht der Verbraucher noch nicht einmal im Mittelpunkt der betreffenden Bücher – deren Held ist meist die Marke oder – noch schlimmer – die Marketing-Abteilung….
Weiterlesen »



Sherlock Holmes im Teenager-Bett

Buchkritik: „Small Data – Was Kunden wirklich wollen“ von Martin Lindstrom Martin Lindstrom gehört zu den Stars der der Marketing-Literatur, seine Bücher wie „Buy-o-logy“, in denen er Erkenntnisse aus dem Neuromarketing plakativ darstellt, verkaufen sich international hervorragend. Sein neuestes Buch ist in gewisser Weise eine Antithese zu seinen Neuromarketing-Bestsellern. (mehr …)



Wider dem Bullshit-Bingo der Werbebranche

Buchkritk: „Marketers Are From Mars, Consumers Are From New Jersey“ von Bob Hoffman Bob Hoffman ist ein markanter Kopf der US-amerikanischen Werbeszene. Nach jahrzehntelanger erfolgreicher Karriere im Agenturgeschäft ist er heute Vortragsredner und Autor, der sich den Ruf eines geistreichen und kritischen Geistes erworben hat. (mehr …)



Mit Forschung Brand Experience verbessern

Modell der Customer Journey von Spiegel & Engel, aus: Baeztgen (2015): Brand Experience

„Marketing als ein guter Reisebegleiter  – Warum qualitative Methoden zum Verständnis der Customer Journey entscheidend sind“. So lautet der Titel des Beitrags von Uta Spiegel (Spiegel Institut Mannheim) und Dirk Engel zum Handbuch „Brand Experience„. Den Begriff „Customer Journey“ scheinen die Web-Analytiker alleine gepachtet zu haben. Zu Unrecht, denn das Verständnis des Kaufentscheidungsprozesses benötigt mehr als das…
Weiterlesen »



Engels Zunge: Wettkampf statt Weihnachten

Der Feiertags-Spot von Edeka ist ein viraler Hit – viel gelobt und kritisiert. Mit Werbung oder gar Weihnachten hat das wenig zu tun, vielmehr geht es um einen Wettbewerb der Agenturen, bei denen selbst die Kritiker ihre vorgesehene Rolle spielen. (mehr …)



Datenkraken gegen Erbsenzähler

Buchkritik „Zukunft der Marktforschung“ von Bernhard Keller u.a. (Hrsg.) Es gibt Sachverhalte, die scheinen uns unveränderlich zu sein. Marktforschung befragt Menschen – das war immer so und wird wohl so bleiben. Wirklich? Gibt es nicht jetzt schon Forschung, die ohne Befragungen auskommt, in der Algorithmen automatisch gesammelte Daten analysieren? (mehr …)