Medienkultur

An den Grenzen der Marktforschung

Wenn man einen Blick in die Zukunft werfen will, werden wir oft stark durch das Gegenwärtige beeinflusst. Deshalb muss man manchmal versuchen, den eigenen Tunnelblick aufzugeben. Künstlerische Methoden können uns dabei helfen. Für das Buch „Marktforschung der Zukunft“ habe ich einen Beitrag darüber verfasst, wie „Artistic Research“ die Marktforschung befruchten kann. Basis des Textes sind…
Weiterlesen »



Nachhilfe für Snapchat-Analphabeten

Buchkritik: „What’s App, Mama? – Warum wir Teenies den ganzen Tag online sind – und warum das okay ist!“ von Robert Campe Die Entstehungsgeschichte dieses Buches ist schon mal nicht schlecht: Ein 16jähriger absolviert ein Schülerpraktikum in einer Fachmedienredaktion und bekommt dabei die Chance, einen Artikel zu schreiben. Thema: Wie gehen 16jährige mit Social Media…
Weiterlesen »



Graffiti und Werbung im „Supermedium Stadt“

Die Stadt als Supermedium

Graffiti bewegt sich zwischen Vandalismus, Subversion und etablierte Kunstpraxis. Wie können Werber diesen Kommunikationskanal nutzen? Welche Rolle spielt Werbe-Graffiti im Supermedium Stadt? Ein kurzes Recherche-Interview für HORIZONT. Die Marketing-Fachzeitschrift veröffentlichte im März 2017 den aktuellen „Report Out-of-Home“. Eines der Themen: Graffiti und Werbung. Der Autor Joachim Thommes interviewte für seinen Artikel mit dem Titel „Beim Einsatz…
Weiterlesen »



Unsere Freunde im Dschungel-Camp

Buchkritik: „Parasoziale Interaktion und Beziehungen“ von Tilo Hartmann Das Dschungel-Camp ist schon lange wieder verlassen und doch stellt sich die Frage: Was fasziniert uns eigentlich so sehr daran, einige fremde Leute in einem Ferienlager zu beobachten? (mehr …)



Schalten statt Schweigen

Schalten Sie Anzeigen in der „Titanic“! Buchen Sie Banner im „Postillon“! Die Zeit der Mahnwachen und Schweigeminuten geht vorbei, aber nicht die Bedrohung von kritischen Journalisten und Satirikern, Die Werbe- und Medienbranche hat aber noch andere Möglichkeiten, ein Bekenntnis zur Meinungsfreiheit abzugeben: Werbung schalten! Und zwar dort, wo es weh tut. (mehr …)



Zukunftsvisionen mit wenig Fantasie

Buchkritiken: Drei Bücher zur Medienzukunft: „TV’s not Dead“ von David Brennan; „Digitale Aufklärung“ von Ossi Urchs und Tim Cole; „2112 – Die Welt in 100 Jahren“ von Ernst A. Grandits (Hrsg.): Viele Bücher spekulieren über die Zukunft der Medien, doch meist bleiben sie der Gegenwart verhaftet. (mehr …)



Social Media als totalitäres System

Buchkritik: „Der Circle“ von Dave Eggers Die digitale Wirtschaft ist in der Literatur angekommen. Der amerikanische Autor Dave Eggers hat einen Roman geschrieben, dessen deutsche Version auch hierzulande ein Bestseller ist: Der Circle“. Das Buch ist mehr als nur ein Schmöcker, es spricht eine Vielzahl von Themen an, die jeden von uns beruflich und privat…
Weiterlesen »



Engels Zunge: Die Qual mit der Qualität

Die Mediabranche achte immer weniger auf Qualität, wird vielerorts bemängelt. Doch nicht alles, was Premium heißt, erfüllt die Ansprüche der Zielgruppe. Trotz aller Vorurteile der Media-Verantwortlichen: Die Nutzer entscheiden selbst, was Qualität ist. (mehr …)



Die Zukunft des Selfie – Wie sich Medientrends vorhersagen lassen

Alle reden von Selfies als neuem Medienphänomen – doch Selfies gab es schon Jahrhunderte vor dem Internet. Wenn man die Vorgeschichte kennt und die darunter liegende Psychologie versteht, dann kann man auch über künftige Entwicklungen spekulieren. Beim Webmontag Offenbach am Montag, 25. August 2014, gebe ich zusammen mit Ifuz  einen Talk, bei dem wir gemeinsam mit…
Weiterlesen »



Das Software-Design bestimmt das Bewusstsein

Buchkritik „Gadget – Warum die Zukunft uns noch braucht“ von Jaron Lanier Die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels ist jedes Jahr ein intellektuelles Ereignis und die Jury hat schon öfters überraschende Entscheidungen getroffen. Auch der diesjährige Preisträger ist in der Reihe seiner Vorgänger eher ungewöhnlich: Er ist kein traditioneller Intellektueller, kein Geisteswissenschaftler, Philosoph, Schriftsteller…
Weiterlesen »