Bücher

Nicht ganz so neue Trends für die Markenführung

Buchkritik: „hello brand – Zehn neue Kommunikationstrends für Markenmacher“ von Tom Daske Es ist ein Allgemeinplatz zu sagen, dass sich die Zeiten im Marketing ändern. Rezepte, die früher gut funktioniert haben, können heute ihre Wirkung verfehlen. Neue Konzepte sind gefragt. Kein Wunder, dass es mittlerweile eine Flut von Management-Büchern gibt, die für sich den Anspruch…
Weiterlesen »



An den Grenzen der Marktforschung

Wenn man einen Blick in die Zukunft werfen will, werden wir oft stark durch das Gegenwärtige beeinflusst. Deshalb muss man manchmal versuchen, den eigenen Tunnelblick aufzugeben. Künstlerische Methoden können uns dabei helfen. Für das Buch „Marktforschung der Zukunft“ habe ich einen Beitrag darüber verfasst, wie „Artistic Research“ die Marktforschung befruchten kann. Basis des Textes sind…
Weiterlesen »



Von der Schadenfreue zur Inspiration

Buchkritik: „FAST PEFREKT – Die Kunst, hemmungslos zu scheitern. Wie aus Fehlern Ideen entstehen“ von Erik Kessels Wer dem digitalen Geplauder auf Facebook und anderen Social-Media-Plattformen lauscht, stößt früher oder später auf ein Wort: „Fail“. Damit werden Pleiten, Pech und Pannen markiert. Wenn etwas schieflief oder jemand sich zum Idioten gemacht hat, läuft das unter…
Weiterlesen »



Nachhilfe für Snapchat-Analphabeten

Buchkritik: „What’s App, Mama? – Warum wir Teenies den ganzen Tag online sind – und warum das okay ist!“ von Robert Campe Die Entstehungsgeschichte dieses Buches ist schon mal nicht schlecht: Ein 16jähriger absolviert ein Schülerpraktikum in einer Fachmedienredaktion und bekommt dabei die Chance, einen Artikel zu schreiben. Thema: Wie gehen 16jährige mit Social Media…
Weiterlesen »



Mediaplanung aus medienökonomischer Sicht

Mediaplanung aus medienökonomischer Sicht – dazu schrieben Michael Hofsäss und ich einen Beitrag für das „Handbuch Medienökonomie„, herausgegeben von Prof. Dr. Jan Krone und Dr. Tassilo Pellegrini von der FH St. Pölten (Österreich). Der Text ist prägnantes Up-date unseres (mittlerweile vergriffenen) „Praxishandbuch Mediaplanung„. Das „Handbuch Mediaökonomie“ ist ein elektronisches Buch und ist digital verfügbar bei Springer…
Weiterlesen »



Ein Design-Buch – auch für Nicht-Kreative

Buchkritik: „Wie Design wirkt – Psychologische Prinzipien erfolgreicher Gestaltung“ von Monika Heimann und Michael Schütz Es gibt Bücher, da weiß man gleich, dass man sie so schnell nicht von Anfang bis Ende lesen wird – und doch ist es eine Freude, sie in der Hand zu halten. Um ein solches Beispiel geht es hier. Mit…
Weiterlesen »



Irgendwo findet sich immer ein Dummer

Buchkritik: „Phishing for Fools – Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft“ von George A. Akerlof und Robert J. Shiller Viele Wirtschaftswissenschaftler haben ein grenzenloses Vertrauen in den freien Markt. Wenn der Staat die Unternehmer und Konsumenten in Ruhe lässt, wird der Markt mit der berühmten „unsichtbaren Hand“ dazu führen, dass die für die besten…
Weiterlesen »



Auf den Weg in die Zukunft gibt’s keine Abkürzung

Buchkritik: „Superforecasting – Die Kunst der richtigen Prognose“ von Philip E. Tetlock und Dan Gardner Jeder kennt den gerne zitierten Satz: „Prognosen sind schwierig. Besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.“ Wer immer das gesagt hat (zugeschrieben wird das Zitat den unterschiedlichsten Urhebern), er oder sie hat unrecht. Prognosen sind einfach, wenn sie die Zukunft betreffen…
Weiterlesen »



Die Marke zwischen Person und Prinzip

Buchkritik: „Identität – Das Rückgrat starker Marken“ von Franz-Rudolf Esch Wer behauptet, Marketing-Theorie sei abstrakt und nur etwas für Spezialisten, irrt sich. Schön längst ist sie im Mainstream und Alltag angekommen. Wie selbstverständlich schwadronieren Politiker über den „Markenkern“ ihrer Partei und Lebenshilfe-Ratgeber erzählen uns, dass sich jeder Mensch eine Marke werden soll. Konzepte der Marketing-Theorie…
Weiterlesen »



Standardsituationen der Werbekritik

Buchkritik: „Werbung – Nein Danke. Warum wir ohne Werbung viel besser leben könnten“ von Christian Kreiß Der Werbebranche weht ein stärker werdender Wind entgegen: Verbraucherschützer und Politiker in Berlin und Brüssel bemühen sich um Werbeverbote, in der öffentlichen Meinung ist ihr Ansehen schlecht. Jeder, der beruflich mit Werbung zu tun hat, muss sich damit auseinandersetzen…
Weiterlesen »