Youtube ist die BRAVO von heute

Mein Kollege Kai Weidlich vom Medieninstitut und ich haben gemeinsam im Auftrag der TV-Initiative Screenforce verschiedene Studien neu analysiert und ausgewertet. Wir  wollten herauszufinden, welche Bedürfnisse junger Zielgruppen klassisches Fernsehen, YouTube, Facebook-Videos, Mediatheken und kostenpflichtige Onlinevideo-Portale befriedigen und in welchen Lebensphasen diese Angebote welche Rollen spielen. Elke Löw interviewte mich dazu für das Online-Portal „Jugend von heute“ – hier können Sie das Interview lesen:

YouTube erfüllt alle Bedürfnisse, die Schüler an Medien haben

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*