Die Macht der Infografik

Zum 5. Mal fand die SEE CONFERENCE der Agentur Scholz & Volkmer in Wiesbaden statt, wieder eine spannende, anregende und faszinierende Veranstaltung. Alles war perfekt organisiert, auch wenn der Vulkanausbruch das Programm etwas durcheinander gebracht hat – einige Referenten konnten in Deutschland nicht landen und wurden teilweise via Internet und Telefon in die dunkle Halle des Wiesbadener Schlachthofs übertragen.

April 2010 (30)

Das eigentliche Thema war die Visualisierung von Information, nicht alle Vorträge haben das im engeren Sinne berücksichtigt.

April 2010 (24)
Herbert W. Franke auf der See Conference

Key-Note-Speaker war der Science-Fiction-Autor Hermann W. Franke, er redete über die Wichtigkeit visueller Darstellungen in der Mathematik-Didaktik.

Der interessanteste Beitrag war von Andrew Vande Moere – er zeigte Beispiele, wie man mit Hilfe von Informations-Design Menschen beeinflussen kann – sie zum Beispiel zu einem umweltfreundlicheren Verhalten bewegen kann, in denen man ihnen die Auswirkungen ihres Verhalten unmittelbar und anschaulich vor Augen führt. Viele dieser Beispiele finden sich auch auf seinen absolut lesenswerten Blog.

April 2010 (16)

Etwas bizarr war der Vortrag des Grafikers Nicholas Felton, der akribisch über seinen Alltag Buch führt und einmal im Jahr einen Report seiner persönlichen Statistik veröffentlicht – wieviel Meter er gelaufen ist und wieviel Bier er getrunken hat. Ein schöner Gag, der allerdings nach einigen Minuten schon etwas langweiliger wurde.

April 2010 (28)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*