Google ist gut

Das Debatten-Duell von Vaevictis in der Romanfabrik am 27. Januar 2011 beschäftigte sich mit gleich zwei grundlegenden Fragen des modernen Lebens: „Ist Google böse?“ und „Macht Gleichheit glücklich?“.

debattenduell-27012011
Macht Gleichheit glücklich? Hier wird diese Frage geklärt.

Diesmal trat ich mit einem Team meiner Firma UM an und wir konnten beide Fragen eindeutig entscheiden: Google ist gut – es hiflt uns, unseren Alltag zu organisieren und sagt uns sogar voraus, wann die nächste Grippewelle kommt und wer wohl das Debatten-Duell gewinnen wird. Und Ungleichheit macht glücklich – schließlich leben wir in einer arbeitsteiligen Gesellschaft, in der jeder seine Stärken einbringen und seine Schwächen ausgleiche kann.

Meine Kollegen Patrick Meier (der stadtbekannte Blogger) und Martina Rohr debattierten zum ersten Mal mit, aber ihr souveräner Auftritt führte unser Team zum Sieg. Schlecht für die Teams von Fox und Vaevictis, die trotz hohem Niveau doch kaum eine Chance hatten. Versiert moderiert wurde die Veranstaltung wieder von Arnulf Krandick, den wiedergewählten Vorsitzenden des Debattier-Clubs Vaevictis.

Debatten-Duell 27.01.2011 -3
Das Sieger-Team von UM

Übrigens: Vaecitis hat mittlerweile auch eine XING-Gruppe und eine Facebook-Fanpage. Das nächste Debatten-Duell findet übrigens am 17. März 2011 statt, wie üblich in der Romanfabrik.

Debatten-Duell 27.01.2011 - 2
Der Blogger beim Debattieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*