Kalender

Nov
8
Mi
BVDA-Seminar: Mit Leistungskennzahlen überzeugen @ Haus der Presse
Nov 8 um 10:00 – 17:00

Mit Leistungskennzahlen überzeugen

Wer Kunden überzeugen will, muss Zahlen liefern. Die Marktforschungs-Studie „AWA“ zeigt, wer die
Leser von Anzeigenblätter sind, welche Themen und Produkte sie interessieren. Wer diese Daten
analysiert und spannend aufbereitet, punktet beim Kunden: Er liefert Kommunikations-Lösungen
und wird zum strategischen Berater.

Das Seminar vermittelt Grundlagen zum Umgang mit Media- und den Marktforschungsdaten. In
praktischen Übungen wird das Vorgehen (von der Analyse bis zur Verkaufsargumentation) trainiert.

Zielgruppe

Mediaberater, Mitarbeiter Anzeigenverkauf und Marketing

Dauer

1 Tag

Berlin
Anmeldefrist: 16. Oktober 2017
08. November 2017

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

Seminarinhalt

• Leistungswerte in Media und Marketing: Was ist wichtig?
• Potenziale erschließen mit Zielgruppen-Analysen
• Die richtigen Argumente aus Marktforschung ableiten
• Storytelling mit Daten: Überzeugend Argumentieren
• Praktische Übung: Von der Analyse zur Verkaufspräsentation

Referent

Dirk Engel

Teilnahmegebühr

BVDA-Mitglieder: 550,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person
Externe Teilnehmer: 750,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person

In der Seminargebühr enthalten sind neben der Bereitstellung des Tagungsraumes und des Referenten die Kaffeepausen (2×2), das Mittagessen (2×1), die Getränke und die Schulungsunterlagen.

Veranstaltungsort

SEMINAR
Haus der Presse

Geschäftsstelle BVDA
Markgrafenstraße 15
10969 Berlin
Telefon: +49 30 726 298 2812
Fax: +49 30 726 298 2800
E-Mail: henning(at)bvda.de

ÜBERNACHTUNG (direkt neben dem Haus der Presse)
Mondrian Suites
Berlin Checkpoint Charlie
Markgrafenstrasse 16 – 16a
10969 Berlin
Telefon: +49 30 212 36 60
Fax: +49 30 212 36 644
E-Mail: info(at)mondriansuites.com

Zimmerpreis pro Nacht:
89,00 EUR incl. MwSt. pro Person / zzgl. Frühstück (9,50 EUR pro Person)

Abrufkontingent:
Das Abrufkontingent steht Ihnen bis zum 5. September 2016 zur Verfügung. Für die Inanspruchnahme wenden Sie sich bitte direkt an das Hotel. Das Stichwort zur Nutzung des Abrufkontingents erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Anfahrt:
>> Anfahrtsbeschreibung <<

Ihre Ansprechpartnerin

Anne Henning
Tel.: 030 / 726 298 2812
Fax: 030 / 726 298 2800
E-Mail: henning(at)bvda.de

 

Mehr Infos finden Sie hier.

Nov
27
Mo
Marketing-Club Dortmund: Gastvortrag „Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln“ @ Kongresszentrum Westfalenhallen
Nov 27 um 18:30 – 21:00

Gastvortrag

Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln – Herausforderungen der Werbewirkungsforschung

Referent: Dirk Engel

27.11.2017
19:00 Uhr (get together 18:30 Uhr)
 Kongresszentrum Westfalenhallen
Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund

Gäste willkommen – Gastbeitrag 39,00 Euro (incl. Imbiss + Getränke); für Begleitpersonen von Clubmitgliedern 25,00 Euro.

http://www.mc-dortmund.de/VERANSTALTUNGEN/VERANSTALTUNGEN/Bewusstlose-Verbraucher-und-Elefanten-im-Dunkeln/145136,1031,142348,-1.aspx

Nov
29
Mi
Big Data World 2017 @ Sheraton Brooklyn New York
Nov 29 ganztägig

Presentation „The Future of Advertising“

More information coming soon…

https://www.esomar.org/events/2017/big-data-world-2017/big-data-world-2017-highlights

Dez
9
Sa
VHS-Kurs: Debattieren – Überzeugungen vertreten und Wortgefechte gewinnen @ Volkshochschule Frankfurt
Dez 9 – Dez 10 ganztägig
VHS-Kurs: Debattieren - Überzeugungen vertreten und Wortgefechte gewinnen @ Volkshochschule Frankfurt | Frankfurt am Main | Hessen | Deutschland
Ein Kurs der Volkshochschule Frankfurt in Zusammenarbeit mit Vaevictis e.V.

Rhetorik will überzeugen, nicht nur für etwas, sondern auch gegen etwas anderes. Solche Situationen kennt jeder, der in Unternehmen, Vereinen oder Organisationen für eine Sache kämpft oder Veränderungen herbeiführen möchte. Die englische Tradition des Debattierens trainiert die rhetorische Ausdruckskraft genau für solche Auseinandersetzungen: Argumentieren, Akzeptanz gewinnen, Einwände entkräften, Körpersprache einsetzen, Begeisterung wecken und Entscheidungen herbeiführen.

Wir führen Wortgefechte in verschiedenen Formaten durch. Die Themen sind humorvoll/halbernst gemeint und die jeweiligen Standpunkte, Pro oder Contra, dem Redner zugelost. Jeder Teilnehmer erhält ein individuelles Feedback hinsichtlich Auftreten und Argumentation. Wir übertragen die Vorgehensweisen auf die Situation in Besprechungen und reflektieren mögliche Strategien.

Themen:

  • Aufbereiten der Argumente unter Zeitdruck
  • Kreativität und Teamwork
  • Ausdruck und Körpersprache: Zwischen Sympathie und Respekt
  • Einsatz rhetorischer Mittel
  • Umgang mit Widerständen und Einwänden
  • Entscheidungsverhalten von Individuen und Gruppen

Leitung: Dirk Engel

Samstag, 9. Dezember 2017 und Sonntag, 10. Dezember 2017, jeweils 09.30 – 16.30 Uhr

Kursnummer: 5592-24