Artikel mit dem Schlagwort ‘ Gaming ’

Dahinter steckt immer ein kluger Kopf

Buchkritik: „Klick – Wie moderne Medien uns klüger machen“ von David Pfeifer Vor einigen Monaten wurde an dieser Stelle das Buch „Die neue Intelligenz“ von Steven Johnson besprochen. Der amerikanische Autor begeht darin eine Art Tabubruch, indem er die These vertritt, dass Computerspiele und Fernsehserien uns nicht dümmer, sondern klüger machen. Belege findet er dafür…
Weiterlesen »



Reiseführer in das digitale Feindesland

Buchkritik: „Digitale Paradiese“ von Andreas Rosenfelder Für den braven deutschen Bildungsbürger sind Computer- und Videospiele noch immer eine fremde Welt. Andere Erzeugnisse der Trivialkultur wurden über die Jahrzehnte nach und nach in den Bildungskanon aufgenommen – von Karl May über die Genre-Filme bis hin zu Comics und Popmusik. Doch mit elektronischen Spielen fremdeln die intellektuellen…
Weiterlesen »



Klüger durch Fernsehen und PC-Games?

Buchkritik: „Neue Intelligenz – Warum wir durch Computerspiele und TV klüger werden“ von Steven Johnson Bei dem folgenden Buch kann man sich den Eindruck nicht erwähren, es handelt sich in erster Linie um eine Provokation. Der amerikanische Originaltitel macht das noch deutlicher: „Everything bad is good for you“ – alles Schlechte ist gut für Dich….
Weiterlesen »



Besuch im Paralleluniversum

Buchkritik: „Sophies zweite Welt“ von Matthias F. Steinmann (Hrsg.) „Sophies zweite Welt“, so der Titel des vorliegenden Buches, erinnert vage an den Bestseller „Sofies Welt“, in dem einem kleinen Mädchen nicht weniger als die gesamte Entwicklung der abendländischen Philosophie erläutert wird. Obwohl es sich bei diesem neuen Werk um ein medienwissenschaftliches Fachbuch handelt, ist das…
Weiterlesen »



Auf dem Weg in die Game Society

Für das Magazin „tendenz“, das zu den Medientagen München 2007 eine Sonderausgabe mit dem Titel „Media Yourself“ herausgab, schrieb ich den folgenden Artikel, der einige wichtige Gedanken enthält – insbesondere die Bedeutung von Spielen für die zukünftige Medienwelt. Die Medien von morgen sind spielerisch und vernetzt Web 2.0 hat es in Deutschland schwer, doch es…
Weiterlesen »