Seminare und Vorträge

Neben den hier aufgeführten Seminaren und Lehrveranstaltungen arbeite ich auch regelmäßig für die Confidos Akademie Hessen und biete eigene offene Seminare und Inhouse-Seminare bei Durchblick-Seminar an.

 

Vortrag TV Wirkungstag Dirk Engel - Wissen, was Kunden wollen.

Vorträge (Auswahl 2006 – 2017):

  1. Online-Marketing-Tag 2017: Die Customer Journey – Odyssee oder Kaffeefahrt? – Vortrag am 21. Juni 2017 an der IHK Frankfurt am Main; Veranstalter: BIEG Hessen / IHK Frankfurt
  2. BVM Kongress der Marktforschung 2017: Die Zombies des Marketing – Warum Zielgruppenmodelle immer beliebter werden und immer weniger die Realität spiegeln – Fachvortrag auf dem 52. Kongress der Marktforschung am 19. Juni 2017 in Berlin; Veranstalter: Bundesverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM)
  3. B2B-Fachforum „Kommunikation 4.0 in der Industrie“: Die Customer Journey im B-to-B – Vortrag am 23. März 2017; Veranstalter: Kommunikationsverband Club Stuttgart/Baden-Württemberg
  4. ARD-Werbung S&S Media Akademie: Mehrwert durch Umfeld – Umfeldeffekte und Werbewirkung; Vorträge im Rahmen der ARD-Werbung SALES & SERVICES Media Akademie, 11. Mai 2017 (Hamburg), 18. Mai 2017 (Düsseldorf), 30. Mai 2017 (Frankfurt am Main)
  5. Screenforce Day Austria 2017: Mythen und Missverständnisse der Werbewirkungsforschung – Vortrag am 10. Mai 2017 beim AGTT Screenforce Day 2017 in Wien
  6. Mitteldeutsches Marketing-Forum (2017): Die Customer Journey ist keine Kaffeefahrt – Vortrag am 27. April 2017; Veranstalter: Leipzig School of Media / Diemar, Jung & Zapfe
  7. 3. Screenforce Expertenforum: Vortrag „Bewusstlose Verbraucher und Elefanten im Dunkeln – Mythen und Missverständnisse der Werbewirkungsforschung“, 29. November 2016
  8. PROXITY Thinktank Konferenz 2016: Moderation und Vortrag „Die Stadt als Supermedium“, 23. November 2016, Hamburg (Veranstalter: IKS Hamburg / Ströer Städtemedien)Praxis-Transfer-Workshop „Die Zukunft der Mediaplanung und Zielgruppenforschung“, Moderation, 17. November 2016, Münster (Veranstalter: DGPuK-Fachgruppe Werbekommunikation / Institut für Kommunikationswissenschaft Westfälische Wilhelms-Universität Münster)
  9. UX 2016 – Konferenz für User Experience (2016): „Auch Werbung braucht Usability“ – Vortrag am 13. Oktober 2016 in Mannheim, Veranstalter: Hochschule Mannheim / Internetagentur Kuehlhaus
  10. HORIZONT Werbewirkungsgipfel (2016): Eröffnungs-Keynote „Mythen und Missverständnisse der Werbewirkungsforschung“, am 31. August 2016 in Düsseldorf
  11. Screenforce Day (2016): Mitarbeit am Vortrag von Kai Weidlich „Wie es Euch gefällt – Gratifikationen von Bewegtbild“, Düsseldorf, 11. Mai 2016
  12. BVDW Bewegtbild-Konferenz (2016): Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Bewegtbild KPIs – Was braucht der Werbemarkt?“, am 7. April 2016 in Köln
  13. BVDA-Herbsttagung (2014): Neue Potenziale mit Marktforschung – Workshop auf der BVDA-Herbsttagung (Bundesverband der Anzeigenblätter) 2014, München, 10. Oktober 2014
  14. Deutschen Fachpresse Kongress (2014): „Näher dran am Entscheider“ – Vortrag auf dem Deutschen Fachpresse Kongress, Essen, 15. Mai 2014
  15. Burda Community Network (2014): Keynote „Der Medienkonsument 2020 – Ein Blick in die Glaskugel“ beim Burda Creative Day am 30. Januar 2014, München
  16. IHK Reutlingen (2012): Freie Geister und kühle Rechner – Den Kunden besser verstehen; Vortrag für das Netzwerk Kreativwirtschaft der IHK Reutlingen, Reutlingen 23. Oktober 2012
  17. Forum Digitale Markenführung (2012): „Vergessen Sie den Klick: Leistungsstarke Leistungswerte für Digitale Medien“; Forum Digitale Markenführung; Veranstalter United Internet Media / InteractiveMedia, Frankfurt am Main, 27. Juni 2012
  18. TV-Wirkungstag (2012): Vortrag „Revolution oder Rituale? Mediaplanung für analoge Menschen in digitalen Zeiten“, Düsseldorf, 26. März 2012
  19. DAAD (2011): „Einführung in die Funktionsweise sozialer Netzwerke und die Social Media-Nutzung weltweit, GATE Germany Workshop „Social Web – Aktuelle Trends und Einsatz für das Hochschulmarketing“, Veranstalter: Deutscher Akademischer Austauschdienst, 17. Juni 2011, Bonn
  20. Börsenverein des Deutschen Buchhandels (2011): Lesen die Digitalen Dandys? – Social-Media-Typen und die Bücherbranche; Vortrag auf dem Buchcamp 2011 des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 07. Mai 2011 in Frankfurt am Main
  21. TV-Wirkungstag (2011): Teilnahme an der Working Session „Mit Kameras und Kernspin: Neue Wege der Werbewirkungsforschung“; 8. TV-Wirkungstages 2011; Düsseldorf, 31. März 2011
  22. DAAD (2010): “Understandig Social Media”; 13. Juli 2010, IC-Forum DAAD, Bonn
  23. DAAD (2010): GATE Germany WorkshopSocial Web – Aktuelle Trends und Einsatz für das Hochschulmarketing“, Veranstalter: Deutscher Akademischer Austauschdienst, Mai 2010 in Bonn
  24. Frankfurter Buchmesse (2009): Teilnahme an der Podiumsdiskussion zum Thema „Fachzeitschriften in der Krise?“ Zentrum Fachmedien auf der Buchmesse Frankfurt Oktober 2009, Frankfurt am Main
  25. MedienCampus München (2009) des: Vortrag “Wie gehen die Agenturen mit dem Medienwandel um?”, Vortrag auf der Personalleiterkonferenz am 13. Oktober 2009, München
  26. Euroforum (2008): „Die Medienwelt aus Sicht der Nutzer – Consumer Insights in Media- und Kommunikationsplanung“, Vortrag für die Euroforum-Konferenz „Mit Marktorientierung und Consumer Insights dem Wettbewerb einen Schritt voraus“, 14. Oktober 2008, Berlin
  27. Mobile Content Day (2008): “Was wissen wir über Mobile Social Communities?” Vortrag auf dem Mobile Content Day 2008, 12. September 2008, Hamburg
  28. BVM-Kongress (2008): „Attention Management – wie Menschen heute mit Medien umgehen und was daraus für die Marketing-Kommunikation folgt“; BVM-Kongress 2008, Hamburg, 6. Juni 2008
  29. Handelswerbekongress (2008): “Einkauf und Infosuche heute und morgen – Ergebnisse aus aktueller Forschung”; Printgipfel beim Deutschen Handelswerbekongress 2008, Wiesbaden, 14. Februar 2008
  30. Bundesverbandes der Pressesprecher (2008): „Trends in der Mediennutzung“; Vortrag für Tagung „Web 2.0 und PR“ der Fachgruppe Medienforschung des Bundesverbandes der Pressesprecher Deutschland, 23. April 2008, Berlin
  31. Medientage München (2007): “Das Medienverhalten der Jugendlichen – Auswirkungen auf Werbung und Radio”; Vortrag auf den Medientagen München 2007, 8. November 2007, München
  32. TV-Wirkungstag (2007): „Die jungen Medien-Manager – Das Medienerleben Jugendlicher zwischen ON und OFF“ (zusammen mit Sven Giebel und Patrik Peil); 4. TV-Wirkungstages 2007; Frankfurt am Main, 18. April 2007
  33. TV-Wirkungstag (2006): Teilnahme am „Speed Panel“; 3. TV-Wirkungstages 2006; Frankfurt am Main, 5. April 2006

Internationale Vorträge:

  1. ESOMAR Big Data World 2017: The Future of Advertising; 29. November 2017, New York; Veranstalter: ESOMAR
  2. suisseEMEX (2010): “Digital Readiness – Warum es in unserer Medienzukunft keine festen Muster mehr gibt”; Donnerstag, 26. August 2010, Messe Zürich
  3. Verisign Marketing Symposium (2010): „The new landscape of Social Media“, Keynote am 3. November 2010 in Barcelona
  4. “The Media Workshop” (2009): Vortrag “Involvement: Alle Zeichen auf Empfang” , 18. Juni 2009, Brunn bei Wien
  5. SEMPL (2008): „Navigating the Media World with Consumer Centric Research”, Vortrag auf der Konferenz SEMPL 11 (Seminar into Media Planning), 28. November 2008, Portorož Kroatien
  6. ESOMAR (2008): “Real insights – Navigating the media world with consumer centric research”; ESOMAR-Konferenz WM3 2008 “WORLDWIDE MULTI MEDIA MEASUREMENT”, Budapest, 4. Juni 2008
  7. ESOMAR (2007): “Quick & relevant – Flexible research to improve decision making”; ESOMAR-Konferenz Qualitative 2007 “Qualitative Research in the 21st Century”, Paris, 13. November 2007

Vorträge und Diskussionsbeiträge bei wissenschaftlichen Konferenzen:

  1. GOR 2017: Panel „Data Science in Online Marketing; Session-Chair; 17. März 2017, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin; Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung
  2. DPGuK / Universität Münster: Vortrag „Zukunft der Mediaplanung und Zielgruppenforschung – Bericht vom Praxis-Transfer-Workshop am 17. November 2016) auf der Tagung der Fachgruppe Werbekommunikation der DGPuK, 18. November 2016, Universität Münster
  3. DGPuK / ZDF Mainz (2014): Leitung eines Panels bei der Tagung der Ad-Hoc-Gruppe Werbekommunikation der DGPuK, 22. November 2014, ZDF Mainz
  4. DGPuK / Universität Würzburg (2012): Moderation der Podiums-Diskussion “Werbeausbildung an der Hochschule” im Rahmen der Tagung der Ad-Hoc-Gruppe Werbekommunikation der DGPuK, 23. November 2012
  5. Universität Wien (2011): Vortrag „Warum Herta Herzog auch heute noch eine Inspiration für die Marktforschungs-Praxis ist“; Symposium “What Do We Really Know About Herta Herzog?”, Wien, 1. Dezember 2011
  6. DGPuK / FH Pforzheim (2011): Leitung eines Panels bei der Tagung der Ad-Hoc-Gruppe Werbekommunikation der DGPuK, 29. Oktober 2011
  7. DGPuK / Universität Mainz (2009): Keynote “Das Internet – ein Segen für die Marktforschung?”; Keynote für die 11. Tagung der Fachgruppe „Methoden“ in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK); “Methoden der Onlineforschung“, 25. September 2009, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  8. Deutsche Werbewissenschaftliche Gesellschaft / TU Berlin (2006): Vortrag „Die Mediennutzung älterer Zielgruppen“; Vortrag auf dem 6. Effizienztag in Berlin, 26. September 2006, TU Berlin
  9. Deutsche Gesellschaft für Medienwirkungsforschung / Universität Stuttgart-Hohenheim (2000): Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Medienwirkungsforschung und Werbekommunikation“, im Rahmen der 3.Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. (DGMF) „Medienwirkungsforschung 2000“ Universität Hohenheim, 2. Oktober 2000
  10. Deutsche Gesellschaft für Medienwirkungsforschung / Goethe-Universität Frankfurt (1998): Vortrag „Der Einfluss der situativen Stimmung auf die Wahrnehmung und Bewertung von Werbespots“ (zusammen mit Frank Esser), im Rahmen der 2. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. (DGMF) „Die Medienwirkungsforschung vor der Jahrtausendwende – Stand und Perspektiven“; 6. Oktober 1998
  11. Deutsche Gesellschaft für Medienwirkungsforschung / Buchmesse (1998): Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Medienwirkungsforschung in der Praxis“ im Rahmen der 2. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Medienwirkungsforschung e.V. (DGMF) „Die Medienwirkungsforschung vor der Jahrtausendwende – Stand und Perspektiven“; Frankfurter Buchmesse, 7. Oktober 1998

Lehraufträge an Hochschulen:

  1. Seit 1998 ständiger Dozent an der Akademie für Marketing-Kommunikation e.V. Frankfurt/Bad Vilbel (seit 2009 Studienzentrum des Steinbeis-Transfer-Instituts Markt- und Unternehmenskommunikation) in den Ausbildungsgängen „Marketing-Kommunikation (Staatlich geprüfter Kommunikations-Fachwirt/in“, „Online-Marketing (Zertifizierter Online-Marketing-Manager)“ und „Media (Geprüfter Mediaberater/in – bis 2007)“; Fächer: Kommunikationslehre, , Werbepsychologie und Werbeerfolgskontrolle, Psychologie und Soziologie der Online-Nutzung, Analyseverfahren
  2. Seit Frühjahr 2016 Lehrbeauftragter an der Steinbeis School of Management & Innovation in den Studiengängen Marketing, Kreation & Management, Executive MBA in Berlin und München. Fächer: für Konsumentenverhalten, Marktforschung, Marketing-Kommunikation, Kunden verstehen, Verhalten relevanter Austauschpartner
  3. Seit 2013 Lehrbeauftragter für angewandte Markt- und Mediaforschung an der Hochschule Darmstadt (Mediencampus)
  4. Von 2008 bis 2014 Lehrbeauftragter an der International School of Management ISM in Dortmund, Frankfurt, Hamburg und München (Master-Studiengang Strategic Marketing Management, Bachelor-Studiengang Wirtschaft & Psychologie, AQUA-Programm zur Qualifizierung ausländischer Studierende, Fächer: Media Planning, Consumer Behaviour, Konsumentenverhalten und angewandte Marktforschung, Kommunikations- und Marken-Management, Psychologische Methoden der empirischen Sozialforschung
  5. Von Wintersemester 2006/07 bis Sommersemester 2012 Lehrbeauftragter am Institut für Publizistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Seminarthemen: Mediaplanung, Social Media in der Praxis, Werbewirkung, Werbeerfolgskontrollen, Schlüsselkompetenzen für die Werbebranche, Visualisierung von Forschung, Qualitative Marktforschung in der Praxis, Consumer Insights)
  6. 2007 und 2008 Gastdozent an der TU München im Executive-Studiengang „Communicate“ (Mediaplanung, Marktforschung, Werbecontrolling)
  7. 2003 und 2004 Lehrbeauftragter am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Themen: Mediaplanung, Experimentelle Werbewirkungsforschung)

Doznten-Tätigkeit außerhalb von Hochschulen:

  1. Seit 2014 Kursleiter an der VHS Frankfurt „Debattieren: Überzeugungen vertreten – Wortgefechte gewinnen“
  2. Seit 2004 Dozent an der VDZ-Zeitschriftenakademie für die Themen „Strategische Planung in der Werbeagentur“, „Mediaplanung“, „Crossmediale Strategien“
  3. Seit 2015 Seminare für den Bundesverband der Anzeigenblätter e.V. zu den Thema „Mit Leistungskennzahlen überzeugen“
  4. Seit 2012 Seminare und Webinare für die Zeitungs Marketing Gesellschaft ZMG zu den Themen: Digitale Werbung, Marktforschung mit einfachen Mitteln, Marketing für den flüchtigen Kunden, Neue Mediastrategien für lokale Märkte0
  5. 2012 – 2013 Dozent für „Emotionale Kundenbindung“ und „Werbewirkung verstehen, Werbeerfolg messen“ bei Management Circle (Eschborn).
  6. 2011 bis 2014 freier Trainer bei der AGOF Akademie (Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V.) für Online-Mediaplanung und Methoden.
  7. 2011 Studieninstitut für Kommunikation, Düsseldorf, Dozent für Mediaplanung für den IHK-Prüfungs-Kurs Marketing-Kommunikation