Was Kunden wollen.

Sehen Sie Ihre Kunden wirklich durch die richtige Brille? Oder müssen Sie sich ein genaueres und ehrliches Bild Ihrer Zielgruppe verschaffen?

Viele Unternehmen wissen zu wenig über Ihre Kunden – besonders im Augenblick, denn viele Konsumgewohnheiten und Entscheidungsroutinen ändern sich gerade durch dieDigitalisierung unseres Lebens. Deshalb müssen Sie Ihre Kunden besser verstehen.

 Marktforschung und Psychologie helfen dabei, die Motive Ihrer Kunden zu ergründen, die Barrieren und Treiber beim Kauf oder Nicht-Kauf zu finden. Qualitative Methoden (wie Gruppendiskussionen, Motivforschung und Alltagsbeobachtungen) sind dabei ebenso wichtig wie harte Zahlen und verlässliche Statistiken.

Oft sind im Unternehmen auch schon viele Erkenntnisse über die tatsächlichen und potenziellen Kunden vorhanden, doch dieses Wissen wird nicht weitergegeben, sondern liegt versteckt in den Köpfen einzelner Mitarbeiter. Durch meine Arbeit wird das Wissen Ihrer Mitarbeiter für das Unternehmen fruchtbar gemacht.

Ich setze Ihre spezielle Situation in Verbindung mit allgemeinen Konsum-Trends und modernen Marketing-Modellen, dadurch ergibt sich ein frischer Blick auf eingefahrene Probleme.

Für jede Aufgabe entwickele ich ein angemessenes Untersuchungsdesign, das relevante Informationen über Ihre Zielgruppe erhebt und dadurch Hebel findet, um den Umsatz in Schwung zu bringen. Ziel ist es, die Stimme des Konsumenten bei jeder Marketing-Entscheidung Gehör zu verleihen, …

… denn der Kunde ist immer die höchste Instanz in allen Marketing-Fragen