Die Sozialpsychologie der Kommunikation

Buchempfehlung:
„Einführung in die Kommunikationspsychologie“ von Wolfgang Frindte

Bei dem Buch handelt es sich um eine wissenschaftlich fundierte, aber trotzdem lesbare Einführung in die psychologische Erforschung der Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der zwischenmenschlichen Kommunikation, aber auch Phänomene der Massenkommunikation werden behandelt.

Dabei konzentriert sich der Autor in erster Linie auf sozialpsychologische Modelle und Theorien, weshalb sich das Buch über weite Strecken als eine (durchaus gelungene) Einführung in die Sozialpsychologie lesen lässt. Aber auch angrenzende Phänomene und Modelle werden behandelt, etwa aus der Soziologie oder der Medienwissenschaft.

Wer allerdings einen „How to Do“-Leitfaden für gelingende Kommunikation oder eine Zusammenfassung der Ansätze der humanistischen Psychologie (also Schulz von Thun, Watzlawick, Berne, Harris etc.) erwartet, wird entäuscht sein – da eignen sich besser die diversen Bände der Buchreihe „Miteinander reden: Praxis“, die von Schulz von Thun im Rowohlt-Taschenbuchverlag herausgegeben wird (wenn ich mal Zeit habe, werde ich in diesem Blog mehr über diese sehr verdienstvolle Buchreihe schreiben… 😉 ).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*