Optische Täuschungen

Optische Täuschungen sind nicht nur eine Spielerei – sie helfen uns auch, mehr über uns und unser Gehirn zu erfahren.

checkershadow_illusion1

Hier finden Sie in paar Links zu interessanten optischen Illusionen im Internet.


Wir nehmen unsere Umwelt nicht 1:1 wahr. Es gibt vielmehr bestimmte Voreinstellungen und Filter, die unserem Gehirn helfen, die komplexen Reize der Umwelt bereits bei der Wahrnehmung zu ordnen. Wir merken in der Regel nichts davon, es sei denn, diese Voreinstellungen führen uns in die Irre – etwa bei optischen Täuschungen.

Diese funktionieren oft, weil sie diese unbewussten Voreinstellungen unseres Wahrnehmungsapparates austricksen. Deshalb ist es so interessant, sich mit optischen Illusionen zu beschäftigen, wie etwa der Schachbrett-Täuschung von Edward H. Adelson (die Flächen A und B sind gleich hell, auch wenn wir A für deutlich dunkler halten als B).

checkershadow_illusion1

Hier finden Sie in paar Links zu interessanten optischen Illusionen im Internet.

Der Klassiker ist die Mueller-Lyer-Täuschung (ich stelle sie immer in meiner Lehrveranstaltung „Werbepsychologie“ vor). Beide Linien sind gleich lang, auch wenn uns die eine länger erscheint als die andere.

mueller-lyer

Wenn Sie glauben, auf diesen „Trick“ fallen Sie nicht herein, dann klicken Sie bitte hier . Auf Focus-Online gibt es ein kleines interaktives Spiel, dass Ihnen zeigt, wie Sie sich doch täuschen lassen, auch wenn Sie diese Illusion schon kennen (ACHTUNG: Funktioniert nur mit Java).

Focus hat auch noch weitere Illusionen so aufbereitet, also klicken Sie sich einfach durch und lernen Sie etwas über Ihre Wahrnehmung… 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*