WAVE5 – The Socialisation of Brands

McCann hat heute die neuen Ergebnisse der globalen Social-Media-Studie Wave5 vorgestellt.

_wave5_slide11Universal

Wave liefert als einzige Studie über einen Zeitraum von fünf Jahren zuverlässige Daten über die Entwicklung von Brands in Social Media aus mehr als 50 Ländern. Mit 37.600 befragten, aktiven Internetnutzern ist Wave5 somit die umfassendste globale Studie zum Thema Social Media weltweit.

Auch die fünfte Ausgabe von Wave bringt erstaunliche Ergebnisse zu Tage: So weisen Länder mit einer geringen Internetverbreitung, wie beispielsweise China und Indien, eine umso höhere Nutzung von Social Media auf. Ganz gegenteilig, und somit überraschend, verhält es sich in Deutschland: Trotz einer hohen Internetnutzung sind die Deutschen eher verhaltene User von Social Media. Im Durchschnitt nutzen sie die Angebote der sozialen Netz-werke wesentlich weniger als User in anderen Ländern.

Dennoch kann hierzulande nicht von Social Media-Muffeln gesprochen werden, auch in Deutschland wird kommen-tiert, hochgeladen und mitgeteilt. Die passive Nutzung der Angebote nimmt dabei einen höheren Stellenwert ein als die aktive: Während zwei Drittel der Internet-Nutzer sich Videos bei Bewegtbildportalen ansehen, stellen nur 13 Prozent selbst Videos auf entsprechenden Seiten online.

Mehr Infos zur Studie gibt es hier und demnächst auch in diesem Blog…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*