Artikel mit dem Schlagwort ‘ Rhetorik ’

Buchempfehlungen zum Thema Rhetorik und Debattieren

Bei unserem Debattier-Kurs an der Volkshochschule Frankfurt wurden verschiedene Themen behandelt, für die ich hier spezielle Buchempfehlungen gebe. Angewandte Rhetorik Christian Blum: Debattieren. Die Königsform der Rhetorik erlernen. Eine gute Einführung in das sportliche Debattieren. Geschichte, Regeln, Tipps. Tim-Christian Bartsch / Michael Hoppmann / Bernd F. Rex: Trainingsbuch Rhetorik Das Buch kommt aus dem selben…
Weiterlesen »



Was Cicero zur Werbung zu sagen hat

Buchkritik: „Rhetorik der Werbung“ von Isabelle Lehn Laut Lexikon ist Rhetorik „die Kunst der Beredsamkeit“. Das Wort „Beredsamkeit“ hört sich etwas altbacken an, doch es umfasst ein weites Feld, welches man heute wohl eher unter dem Etikett „Kommunikation“ fasst. In diesem Sinne sind viele der Rhetorik-Bücher, die den Markt der Management- und Selbsthilfeliteratur bevölkern, eigentlich…
Weiterlesen »



Der digitale Dandy – Ein Held des Internets

Vor einiger Zeit hielt ich eine „Ignite Speech“ beim Frankfurter Webmontag in der Brotfabrik. Ignite Speech bedeutet: 20 Folien, jede nur 15 Sekunden präsentiert, also insgesamt ein Schnell-Vortrag in 5 Minuten. Bei der Veranstaltung gab es viele spannende Vorträge: Über einen Internet-Vorläufer in Chile, das Anpflanzen von Chilli-Schoten als Social Media Events, die Frage, warum…
Weiterlesen »



Google ist gut

Das Debatten-Duell von Vaevictis in der Romanfabrik am 27. Januar 2011 beschäftigte sich mit gleich zwei grundlegenden Fragen des modernen Lebens: „Ist Google böse?“ und „Macht Gleichheit glücklich?“. Macht Gleichheit glücklich? Hier wird diese Frage geklärt. Diesmal trat ich mit einem Team meiner Firma UM an und wir konnten beide Fragen eindeutig entscheiden: Google ist…
Weiterlesen »



Bei den Werbeprofis abgeschaut

Buchkritik: „Neu Präsentieren“ von Gerriet Danz Dieses Buch verdient in zweifacher Hinsicht unsere Aufmerksamkeit – geht es doch um Präsentationen und um Werbung. „Neu Präsentieren“, geschrieben von dem Kommunikationstrainer Gerriet Danz, will uns zum einen helfen, bessere Präsentationen zu halten – was in unserem Berufsalltag in der Marketing- und Medien-Branche ja nicht gerade unwichtig ist….
Weiterlesen »



Bücher für bessere Präsentationen

Hier ist eine Amazon-Liste mit hilfreichen Büchern zum Thema „Wie erstelle ich eine gute Präsentation“. 1. „ZEN oder die Kunst der Präsentation. Mit einfachen Ideen gestalten und präsentieren“ von Garr Reynolds. Inspirierende Ideen zum Erstellen von Präsentationen. Hier gibt es eine ausführliche Rezension. 2. „Neu präsentieren: Begeistern und überzeugen mit den Erfolgsmethoden der Werbung“ von…
Weiterlesen »



Debattieren als Kunst

Ich wollte schon immer mal Teil eines Kunstwerks sein – nun ist es mir gelungen. Im Rahmen der Aktionswoche „Playing the City 2“ der Schirn Kunsthalle gab es Mitte September die Open Debate Station im Park auf der Sachsenhäuser Brückenstrasse. Eine Debatte zum Thema Integration Die Idee war gut: Jeder sollte eingeladen werden, dort öffentlich…
Weiterlesen »



Ist es falsch, für Sex zu bezahlen?

Das Debatten-Duell in der Romanfabrik am 16. September 2010 war wieder einmal eine gelungende Veranstaltung: Volles Haus, motivierte Teams, gute Stimmung und unterhaltsame Debatten. Moderiert wurde es zum ersten Mal von Markus Borbach, unterstützt von Thomas Seifried, beide meisterten die Aufgabe souverän und mit viel Humor. Die Themen schienen das Interesse des Publikums zu finden…
Weiterlesen »



Wie man mit PowerPoint Millionen gewinnt

Buchkritik „Erzählen statt aufzählen“ von Cliff Atkinson Viele haben schon darüber gestöhnt, haben sich geärgert oder es gar verflucht: Das Präsentationsprogramm PowerPoint. Grund dafür ist manchmal der tägliche Kleinkrieg mit der Software, wenn es darum geht, Präsentationen zu erstellen. Viel öfter nervt aber das Rezipieren von lieblosen, undidaktischen, langweiligen, unleserlichen, zu detaillierten und schlecht konzipierten…
Weiterlesen »



Mythen, Märchen, Marketing – auf die Story kommt es an!

Buchkritik „Warum das Gehirn Geschichten liebt“ von Werner T. Fuchs Werner T. Fuchs ist ein interessanter Mensch, kein Durchschnitts-Typ und erst recht kein herkömmlicher Autor von langweiligen Managementbüchern. Das merkt man an seinem Outfit – viele Besucher des diesjährigen TV-Wirkungstags in Frankfurt erinnern sich an ihn nicht zuletzt wegen des Hutes und den roten Cowboy-Stiefeln,…
Weiterlesen »



123