Artikel mit dem Schlagwort ‘ Wirtschaft ’

Wo Meffert draufsteht, ist McKinsey drin

Buchkritik: „Eins oder null – Wie Sie Ihr Unternehmen mit Digital@Scale in die Zukunft führen“ von Jürgen Meffert u. Heribert Meffert: Manchmal hat man den Eindruck, die deutsche Betriebswirtschaftslehre hinkt der aktuellen Entwicklung hinterher. Denn das, was sich als Wissen der Zunft in den BWL-Lehrbüchern manifestiert, spiegelt oft nicht mehr die aktuelle unternehmerische Realität wider….
Weiterlesen »



Irgendwo findet sich immer ein Dummer

Buchkritik: „Phishing for Fools – Manipulation und Täuschung in der freien Marktwirtschaft“ von George A. Akerlof und Robert J. Shiller Viele Wirtschaftswissenschaftler haben ein grenzenloses Vertrauen in den freien Markt. Wenn der Staat die Unternehmer und Konsumenten in Ruhe lässt, wird der Markt mit der berühmten „unsichtbaren Hand“ dazu führen, dass die für die besten…
Weiterlesen »



Standardsituationen der Werbekritik

Buchkritik: „Werbung – Nein Danke. Warum wir ohne Werbung viel besser leben könnten“ von Christian Kreiß Der Werbebranche weht ein stärker werdender Wind entgegen: Verbraucherschützer und Politiker in Berlin und Brüssel bemühen sich um Werbeverbote, in der öffentlichen Meinung ist ihr Ansehen schlecht. Jeder, der beruflich mit Werbung zu tun hat, muss sich damit auseinandersetzen…
Weiterlesen »



Engels Zunge: Deutsche Dinos suchen das gelobte Land

Kolumne zum Thema: Silicon Valley Deutsche Manager pilgern ins kalifornische Silicon Valley, getrieben von der Hoffnung dort das gelobte Land zu finden. Die Faszination für die dort ansässigen Unternehmen paart Angst und Bewunderung. Doch ist das Gegenmodell zum deutschen Unternehmertum eine realistische Option – oder einfach nur ein verklärter Mythos? Lesen Sie dazu meine Kolumne…
Weiterlesen »



Engels Zunge: Unser Che Guevara heißt Steve Jobs

Kolumne zum Thema: Viva la Disruption! Viele warnen vor dem Umsturz, doch keiner hat Angst davor – denn alle glauben, sie seien auf der Seite der Gewinner. Doch nicht jedes Start-Up liefert tatsächlich eine „disruptive Innovation“ und nicht jede Zerstörung ist schöpferisch. Lesen Sie dazu meine Kolumne. Das meiste, was als Innovation verkauft wird, sind Pseudo-Innovationen,…
Weiterlesen »



Engels Zunge: Digitale Transformation

Nicht jede Firma braucht ein digitales Geschäftsmodell, doch alle benötigen eine Vorstellung davon, wie sich Arbeit und Wirtschaft in der digitalisierten Welt transformieren. Denn nicht nur die Technik ändert sich, sondern die Menschen.



Ein Einblick in die Koch-Methode

Buchkritik: „Die Zielgruppe sind auch nur Menschen“ von Thomas Koch Bevor ich ein Memoiren-Buch rezensiere, muss ich einiges klarstellen: Kritisiert wird nicht das Leben des Autors – das steht jemanden Außenstehenden nicht zu.



Was wir aus Katastrophen lernen können

Buchkritik: „Trial and Error“ von Tim Harford Tim Harford ist ein Wirtschaftsjournalist, der vor Jahren einen Sachbuchbestseller veröffentlichte: In „The Undercover Economist“ versammelte er seine Zeitungs-Kolumnen, in denen er kurz und amüsant wirtschaftliche Zusammenhänge erklärte und ökonomisches Denken auch auf politische, ökologische und gesellschaftliche Fragen anwandte. Nun gibt es ein neues Buch, doch hier ist…
Weiterlesen »



Meinungsführer und Mundpropaganda im Finanzmarketing

Die Deutschen reden über Geld – doch nicht mit jedem. Viele konzentrieren sich auf die Familie, doch gibt es auch einflussreiche Multiplikatoren in Sachen Finanzen. Die Netzwerkforschung hilft uns, sie zu identifizieren und gezielt anzusprechen.



Marketing als Spielplatz

Buchkritik: „Ausweitung der Konsumzone“ von Christian Blümelhuber Christian Blümelhuber ist der Popstar unter den Marketingprofessoren – seine Auftritte, wie zum Beispiel beim im Frühjahr 2011 beim TV-Wirkungstag, unterscheiden sich ganz und gar von den eher betulich-akademischen Vorträgen seiner Zunftkollegen. Unterhaltsam, prägnant und provokativ stellt er dem Publikum seine Ideen und Meinungen dar. Eine schillernde Persönlichkeit,…
Weiterlesen »



123