Rhetorik

Buchempfehlungen zum Thema Rhetorik und Debattieren

Bei unserem Debattier-Kurs an der Volkshochschule Frankfurt wurden verschiedene Themen behandelt, für die ich hier spezielle Buchempfehlungen gebe. Angewandte Rhetorik Christian Blum: Debattieren. Die Königsform der Rhetorik erlernen. Eine gute Einführung in das sportliche Debattieren. Geschichte, Regeln, Tipps. Tim-Christian Bartsch / Michael Hoppmann / Bernd F. Rex: Trainingsbuch Rhetorik Das Buch kommt aus dem selben…
Weiterlesen »



Probieren, Planen, Perfektionieren

Beim Frankfurter Webmontag im Oktober – (wie immer in der Brotfabrik) gab es wieder ein ignite-Special: 16 Vorträge, jeweils 5 Minuten (20 Slides jeweils 15 Sekunden). Auch ich durfte dabei sein. Der Titel meiner Präsentation: „Marktforschung und Straßenlaternen“. (mehr …)



Debatten-Duell im Video

Die Kollegen von der Initiative „Respekt – Kein Platz für Rassismus“ haben beim Debatten-Duell am 23. Februar mitgemacht – und gleich überragend gewonnen. Außerdem haben sie einen Video für Respekt.tv gedreht, der einen guten Eindruck von der Stimmung des Debatten-Duells in der Romanfabrik gibt. (mehr …)



Was Cicero zur Werbung zu sagen hat

Buchkritik: „Rhetorik der Werbung“ von Isabelle Lehn Laut Lexikon ist Rhetorik „die Kunst der Beredsamkeit“. Das Wort „Beredsamkeit“ hört sich etwas altbacken an, doch es umfasst ein weites Feld, welches man heute wohl eher unter dem Etikett „Kommunikation“ fasst. In diesem Sinne sind viele der Rhetorik-Bücher, die den Markt der Management- und Selbsthilfeliteratur bevölkern, eigentlich…
Weiterlesen »



Google ist gut

Das Debatten-Duell von Vaevictis in der Romanfabrik am 27. Januar 2011 beschäftigte sich mit gleich zwei grundlegenden Fragen des modernen Lebens: „Ist Google böse?“ und „Macht Gleichheit glücklich?“. Macht Gleichheit glücklich? Hier wird diese Frage geklärt. Diesmal trat ich mit einem Team meiner Firma UM an und wir konnten beide Fragen eindeutig entscheiden: Google ist…
Weiterlesen »



Fördern die Medien Respekt?

Und wieder ist die Buchmesse in Frankfurt. Am Sonntag, 10. Oktober, nehme ich dort an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Kommunikation + Respekt“ teil. Veranstaltet wird sie von der Agentur Querformat und der Aktion „Respekt! Kein Platz für Rassismus“. Gäste: Jürgen Boos, Geschäftsführer der Frankfurter Buchmesse Roland Palmert, Bild Zeitung; Mattias Kittmann, Frankfurter Rundschau. Moderiert wird…
Weiterlesen »



Debattieren als Kunst

Ich wollte schon immer mal Teil eines Kunstwerks sein – nun ist es mir gelungen. Im Rahmen der Aktionswoche „Playing the City 2“ der Schirn Kunsthalle gab es Mitte September die Open Debate Station im Park auf der Sachsenhäuser Brückenstrasse. Eine Debatte zum Thema Integration Die Idee war gut: Jeder sollte eingeladen werden, dort öffentlich…
Weiterlesen »



Ist es falsch, für Sex zu bezahlen?

Das Debatten-Duell in der Romanfabrik am 16. September 2010 war wieder einmal eine gelungende Veranstaltung: Volles Haus, motivierte Teams, gute Stimmung und unterhaltsame Debatten. Moderiert wurde es zum ersten Mal von Markus Borbach, unterstützt von Thomas Seifried, beide meisterten die Aufgabe souverän und mit viel Humor. Die Themen schienen das Interesse des Publikums zu finden…
Weiterlesen »



Respekt in der Werbebranche

Einen kurzen Ausschnitt aus meinem Interview für das Buch „Respekt – 100 Menschen, 100 Geschichten“ kann man jetzt auch auf der Wesite Respekt.tv und Youtube sehen. Das vollständige Interview gibt es auf DVD zum Buch. Auch die anderen Trailer und Interviews sind sehr interessant. Übrigens: Der Video wurde direkt vor unserem Büro am Frankfurter Westhafen,…
Weiterlesen »



Respekt! 100 Menschen – 100 Geschichten

„Respekt! – Kein Platz für Rassismus“ ist eine Aktion, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit im Fussball und in der Gesellschaft engagiert. In einem liebevoll gestalteten Buch wurden dazu 100 Interviews gesammelt, in denen Fussballer und andere Menschen erklären, was sie unter Respekt verstehen. Herausgegeben haben den Band Lothar Rudolf, Agenturinhaber und Initiator von „Respekt!“, und der…
Weiterlesen »



12