Artikel mit dem Schlagwort ‘ Marktforschung ’

Ein Schupps in die richtige Richtung

Aus aktuellem Anlass: Richard Thaler bekommt 2017 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Einige seiner Forschungen referiert er prägnant in seinem Buch „Nudge“. Hier dazu meine Buchkritik! Buchkritik: „Nudge“ von Richard H. Thaler (Nobelpreis 2017) u. Cass R. Sunstein Amerikanische Sachbücher, auch wenn sie extrem erfolgreich sind, benötigen immer eine gewisse Zeit, bis sie ins Deutsche übersetzt…
Weiterlesen »



Wo bleibt die Kreativität?

Ein Abend zum Thema Kreativität und Marketing mit Experten, Forschern, Künstlern. (mehr …)



An den Grenzen der Marktforschung

Wenn man einen Blick in die Zukunft werfen will, werden wir oft stark durch das Gegenwärtige beeinflusst. Deshalb muss man manchmal versuchen, den eigenen Tunnelblick aufzugeben. Künstlerische Methoden können uns dabei helfen. Für das Buch „Marktforschung der Zukunft“ habe ich einen Beitrag darüber verfasst, wie „Artistic Research“ die Marktforschung befruchten kann. Basis des Textes sind…
Weiterlesen »



The Age of post-human Marketing

Die Zombies des Marketings – Warum Zielgruppen-Modelle immer beliebter werden, aber immer weniger die Realität spiegeln Die Diskussion über die Relevanz von Segmentationen und Zielgruppen-Modellen zeigt ein Unbehagen mit den bestehenden Ansätzen: Bilden Sie die Konsumenten-Realität noch ab? Und braucht man sie in einer Zeit eines technologisch aufgerüsteten One-to-One-Marketings überhaupt noch? Zu diesem Thema habe…
Weiterlesen »



Engels Zunge: Das Gesicht in der Klick-Wolke

Kolumne zum Thema „Personas“ Personas scheinen der Königsweg zu sein, um Zielgruppen im Blick zu behalten. Doch verbergen sich hinter dem Begriff unterschiedliche Konzepte. Sie alle erleichtern die Abstimmung, doch sollten sie immer auf Daten und Analysen beruhen – und nicht auf Wunschvorstellungen. Lesen Sie dazu meine Kolumne für SpingerProfessional. Wer Personas ohne Empirie bastelt, bebildert nur…
Weiterlesen »



Mitteldeutsches Marketingforum 2017: Die Customer Journey als kundenzentrierter Kommunikationsansatz

Am 27. April 2017 trafen sich in Leipzig rund 100 Marketing- und Vertriebsentscheider beim 4. Mitteldeutschen Marketingforum. Renommierte Referenten aus Forschung und Praxis zeigten in Keynotes, Fachvorträgen und Diskussionen, wie eine Customer Journey durch Unternehmen ganzheitlich gestaltet und gezielt an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann. Veranstalter war die Agentur Diemar, Jung & Zapfe…
Weiterlesen »



Herausforderungen für Werbeerfolg

Unter dem Titel „Herausforderungen für Ihren Werbeerfolg: KPIs, Wirkung und Prognosen“ fand das 2. Expertenforum des Jahres 2016 am 29. November 2016 in Frankfurt statt. Auf dem Weg zum Werbeerfolg in der digitalen Welt gibt es viele Herausforderungen: Was sind nur Mythen, Missverständnisse und Buzzwords – und was sind tatsächliche und nachhaltige Trends? Wie lauten die…
Weiterlesen »



Mythen und Missverständnisse der Werbwirkungsforschung

„Warum die Werbebranche ein Elefantenproblem hat“ – so übertitelte HORIZONT eine kurze Zusammenfassung meiner Keynote „Mythen und Missverständnisse der Werbgewirkungsforschung“, den ich beim 2. HORIZONT-Werbewirkungs-Gipfel hielt. Den Artikel können Sie hier lesen. (mehr …)



Karina, die wahre Shopping-Queen

Buchkritik: „Markenerleben – Die Strategie im Hyperwettbewerb und Informationstsunami“ von Ralph Ohnemus Der Konsument muss im Mittelpunkt stehen – so kann man es in fast jeden Marketing-Buch lesen. Doch meistens steht der Verbraucher noch nicht einmal im Mittelpunkt der betreffenden Bücher – deren Held ist meist die Marke oder – noch schlimmer – die Marketing-Abteilung….
Weiterlesen »



Sherlock Holmes im Teenager-Bett

Buchkritik: „Small Data – Was Kunden wirklich wollen“ von Martin Lindstrom Martin Lindstrom gehört zu den Stars der der Marketing-Literatur, seine Bücher wie „Buy-o-logy“, in denen er Erkenntnisse aus dem Neuromarketing plakativ darstellt, verkaufen sich international hervorragend. Sein neuestes Buch ist in gewisser Weise eine Antithese zu seinen Neuromarketing-Bestsellern. (mehr …)